Kloster der SS. angekündigt

Kloster der SS. angekündigt

Lokalisierung

Entlang der Provinzstraße, die durch das Valcamonica in der Nähe von Borno führt und in Richtung des oberen Teils des Tals führt, kann man oben auf den Bergen ein großes Kreuz sehen, das bei Einbruch der Dunkelheit leuchtet.

Dieses Kreuz weist auf die Anwesenheit des Klosters der nach der Allerheiligsten Verkündigung benannten kleinen Kapuzinerbrüder hin. Diese Kultstätte befindet sich in einem abgelegenen Gebiet auf etwa 700 m Höhe zwischen den Städten Borno und Pianborno.

DER ORT

Ich erkläre, dass ich ohne große künstlerische Kenntnisse nur die Dinge beschreiben werde, die mich am meisten beeindruckt und zum Nachdenken gebracht haben. Ruhig und geeignet für Meditation, Meditation und Gebet dank der Stille und der Ruhe, die es auszeichnen. Das Gebäude ist durchgehend auf und ab, als ob es auf dem Berg darunter platziert wäre. Vor dem Haupteingang steht die Statue des seligen Innocenzo, eines berühmten Mönchs, der in diesem Kloster lebte.

Es gibt zwei Kreuzgänge, einen mit einer wichtigeren Dekoration, Granitsäulen und vielen Fresken, der zweite ist kahler und rustikaler. Im Inneren der Kirche befindet sich das große Fresko mit 33 Tafeln, auf denen berühmte Szenen aus dem Leben Jesu abgebildet sind. Die Aussicht vom höchsten Teil des Klosters lässt Sie sprachlos werden, der Blick kann sich über das gesamte Valcamonica erstrecken, vom Iseosee bis zum Berg Adamello. Der letzte Teil des sicheren Interesses für den Besucher ist der Bereich der Krypta und die Schätze des Klosters. Die Schätze sind wahre Kunstwerke, von religiösen Ikonen bis zu Edelsteinen. Je weniger beeindruckend es ist, umso mehr empfiehlt sich eine Besichtigung der Krypta Knochen der toten Brüder.

FOTOGALERIE

 

KARTE

 

 

 

Andrea

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: