Gebratene Arborelle

Gebratene Arborelle

Rezept von gebratenem Karree von Giuseppe da Calolziocorte.

Alborella

Typische Arten der Poebene, Gebiete Mittelitaliens und des Balkans. Dieser Fisch lebt in Seen und Flüssen mit mäßiger Strömung. Es ist ein knöcherner Fisch, der selten länger als 20 cm ist.

ZUTATEN

800 Gramm Alborelle klein oder mittel bereits gereinigt.

Mehl nach Bedarf.

Öl zum Braten.

Salz. Zitronenschale.

 

VORBEREITUNG

Die Kleckse gründlich waschen, abtropfen lassen und mit einem Lappen trocknen. Den Fisch in das Mehl geben, damit es gut bemehlt ist.

Das Öl in einer speziellen Pfanne oder Fritteuse erhitzen. Sobald das Öl ausreichend heiß ist, fügen Sie kleine Mengen Fisch hinzu und bräunen Sie es gut an. Sobald die Vergoldung abgeschlossen ist, legen Sie den Fisch auf ein spezielles Blatt saugfähiges Papier und lassen Sie es ein wenig abtropfen. Der letzte Schritt ist, sie zu servieren und heiß mit einem guten Püree Zitronenschale oder Zitronensaft nach Geschmack zu servieren.

 

FOTOGALERIE

Andrea

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: